Große Dateien kabellos auf den Kindle übertragen

Wer größer Daten auf den Kindle bzw. Amazon Whispernet übertragen möchte und diese nicht per E-Mail versenden will oder kann (Google erlaubt z. B. „nur“ 25 MB große Dateianhänge), der kann auf das Programm „Send to Kindle“ zurückgreifen.

Weiter Vorteile gegenüber der Übertragung per USB-Kabel

  • Kein Kabel, kein Anstöpseln
  • kann später auf allen Geräten (iPhone/iPad/Kindle) heruntergeladen werden
  • das Beste: die aktuelle Leseposition synchronisiert. Das unterstützt Amazon Whispernet seit einiger Zeit auch für persönliche Dokumente!

Wer jetzt noch einen großen Download zum probieren braucht, dem empfehle ich sich im Smashing Magazin Shop umzusehen. Dort gibt’s großartig Bücher über Webdesign und -Entwicklung. Deshalb bin ich drauf gekommen, weil das eBook der aktuellen Version als .mobi-Datei über 25 MB groß ist.

2 Antworten auf „Große Dateien kabellos auf den Kindle übertragen“

  1. Also bei mir gibt es mit dem Programm eine 50MB Grenze, ist das normal? ist das bei der Mac Version auch so?

  2. Stimmt – 50 MB ist hier die Grenze. Bisher ist mir das gar nicht aufgefallen, weil alle eBooks kleiner waren. Du könntest noch versuchen, die Datei über dein Amazon Cloud Drive hochzuladen – aber wahrscheinlich wird das nicht synchronisiert.

    Irgendwie geht Amazon davon aus, dass 50MB das absolute Limit eines digitalen Buchs ist – derzeit zumindest.

Kommentar verfassen