Bierverkostung Teil 1 – Der Mann der Mythos

Hach… da hab ich mir mal was schönes vorgenommen. Ich hab ja zum Geburtstag von meinen Liebsten (den fränkischen Freunden) ein umfassendes Bierpaket mit Spezialitäten aus aller Welt bekommen – wohlwissend, dass mir hier der Artenreichtum an gerstenhaltig Gebrautem nicht über die schweren Biergartenmonate (hier gibt’s echt keine richtigen Biergärten – dazu ein ander mal mehr) helfen kann…

Kurzum: Ich will mich nicht lumpen lassen und stelle jedes verköstigte Bier hier kurz vor.

Teil 1 – Mythos

Mythos-Bier aus Griechenland

Ein Bier aus Griechenland – zum Mythos wird es bei mir aber nicht. Zwar kann es beim ersten Schluck mit fein prickelnder Kohlensäure richtig erfrischend punkten, fehlen ihm aber die Stammwürze und der nachhaltige Geschmack. Würde ich es nicht aus der Flasche trinken, ständen die Chancen für ein ordentliches Schaumhäubchen wohl düster.

Fazit

Süffig, aber nichts für lange Abende

Kommentar verfassen